Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Klassische Philologie, HU Berlin

Veranstaltungen

Vorträge, Kolloquia, Tagungen, ...

 

Das Institut für Klassische Philologie und der Fachschaftsrat laden alle Studierenden und Lehrenden herzlich ein zu einem
 

VORTRAG
 

am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, um 18 Uhr c.t.,
Unter den Linden 6, Raum 3053

Professor Dr. Lisa Cordes

(Institut für Klassische Philologie, Humboldt-Universität zu Berlin)


Wenn Fiktionen Fakten schaffen. Faktuales und fiktionales Erzählen in den Panegyrici Latini


Im Anschluss findet das Sommerfest der Fachschaft statt.

 

(Die Vortragsankündigung als PDF finden Sie hier.)

__________________________________________________________________________

Forschungskolloquium Gräzistik – Sommersemester 2019

Leitung: Prof. Dr. Markus Asper

Organisation: Dr. Giulia Maria Chesi

Zeit: Mo, 12–14 Uhr, 14tgl.

Ort: Unter den Linden 6, Raum 3052

Programm:

15.04. Benedek Kruchio: "Zwischen Teleologie und Hermeneutik: Heliodors Aithiopika als multiperspektivischer Roman"
29.04. David Cohen: "Memme oder Macho? Die Figur des Aigisthos in den drei Elektra-Dramen"
13.05. Vadim Wittkowsky: χρηματίσαι τε πρώτως ἐν Ἀντιοχείᾳ τοὺς μαθητὰς
Χριστιανούς (Act 11,26): Die Entstehung der "ersten christlichen" Gemeinde im intertextuellen Vergleich
27.05. Jenny Teichmann: "Und so beschloss ich, die Medizin der Erlösung öffentlich bekannt zu  machen..." - Zur philosophischen Inschrift des Diogenes von Oinoanda
24.06. Irene Calà and Giulia Maria Chesi: "On the edition of Metrodora"
   
   

____________________________________________________________________________