Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Faculty of Language, Literature and Humanities - Alexander von Humboldt Professorship

Dorothea Keller

Studentische Hilfskraft

 

Schul- und Hochschulbildung

  • 2019 Auslandssemester im Programm Erasmus+ an der Università degli Studi di Roma „La Sapienza“
  • Seit 2018 Master of Arts Klassische Philologie sowie Master of Education mit den Fächern Griechisch und Latein an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2015–2018 Bachelor of Arts in den Fächern Griechisch und Latein an der Humboldt-Universität zu Berlin, Thema der Abschlussarbeit: „EN ΔIA ΔYOIN. Studien zur Begriffsgeschichte eines Stilmittels und seiner Gestalt in der griechischen Literatur.“
  • 2015 Abitur am Arndt-Gymnasium in Berlin

Stellen und Projektmitarbeit

  • Wintersemester 2019/20 Tutoriumsvertretung am Institut für Klassische Philologie, HU Berlin, betreute Kurse: Einführung in die griechische Geschichtsschreibung / Einführung in die griechische Philosophie
  • Januar – Juni 2017 Mitarbeit als Übersetzerin für das Buch Exodus am Projekt „Vulgata Deutsch“ (Leitung: Prof. Dr. Michael Fieger, Theologische Hochschule Chur)
  • Seit 2016 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Philip van der Eijk, zunächst für den SFB 980 „Episteme in Bewegung“, seit 2017 am Alexander von Humboldt-Lehrstuhl für Klassische Altertumswissenschaften und Wissenschaftsgeschichte

Förderung und Auszeichnungen

  • 2019 Eduard-Norden-Preis des Instituts für Klassische Philologie der Humboldt-Universität zu Berlin für die beste vorgelegte Abschlussarbeit im B.A.
  • Seit 2017 Stipendium der bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk
  • 2014 2. Platz beim europaweiten Certamen Ciceronianum Arpinas, Italien

Publikationen

  • Hieronymus' Bibelübersetzung im Licht seiner Briefe, [in Vorbereitung; erscheint voraussichtlich 2020] in: Roland Hoffmann (Hrsg.), Studienbücher zur lateinischen Linguistik Bd. 5, Buske Verlag, Hamburg.
  • Reziproke Ausdrücke im Lateinischen, hervorgegangen aus einem Beitrag zum Arbeitskreis Lateinische Linguistik (2018), 2019 online veröffentlicht unter https://www.telemachos.hu-berlin.de/linguistik/keller.pdf.
  • Übersetzung des Buches Exodus in der „Biblia Sacra Vulgata lateinisch-deutsch“, De Gruyter, Berlin 2018 (Reihe Tusculum).
  • rez. P. Prestel: Valenzorientierte Lateinische Syntax mit Formenlehre, Valenzregister und Lernvokabular. Hamburg (Buske Verlag) ³2016 [Studienbücher zur lateinischen Linguistik, hg. v. Roland Hofmann und Bianca Liebermann, Bd. 2]. Forum Classicum 3/2017: 191–196.

 

Kontakt:

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Klassische Philologie
Unter den Linden 6, Raum 3076
D-10099 Berlin

phone: (+49-30) 2093-70418
fax: (+49-30) 2093-70436

email: kellerdo@hu-berlin.de