Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Klassische Philologie, HU Berlin

Diane Amann

Abgeordnete Studienrätin im Fachgebiet Didaktik

 

Diane Amann (Jg. 1979) ist mit den Fächern Latein und Musik Studienrätin an der John F. Kennedy Schule in Berlin-Zehlendorf. Nach ihrem Referendariat in NRW (Studienseminar Jülich) arbeitete sie mehrere Jahre an einem Gymnasium in Niedersachsen (Hannover), wo sie die Fachleitung für Latein übernahm, die sie auch an der Kennedy Schule innehat. An ihren verschiedenen Wirkungsorten hatte sie immer ein besonderes Augenmerk auf die Verbesserung ihres Lateinunterrichts und bildete sich in diesem Bereich stetig fort. Daneben arbeitete sie an ihren Schulen mit Chören, leitete eine Streicherklasse und gestaltete die Zusammenarbeit ihrer Schule mit einem professionellen Orchester sowie der städtischen Musikschule. An der Kennedy-Schule lehrt sie Latein als 3. Fremdsprache und begeistert an der deutsch-amerikanischen Schule auch Schüler mit Deutsch als Partnersprache für Latein. Auch betreut sie als Mentorin immer wieder Praktikanten und Referendare im Fach Latein. Ihre zweite Berufung, neben der Lehrtätigkeit, lebt Frau Amann im klassischen Lied- und Operngesang als lyrischer Koloratursopran im Ensemble und solistisch.

Arbeitsschwerpunkte am Institut für Klassische Philologie im Bereich der „Didaktik der Alten Sprachen“:

  • Texterschließungs- und Übersetzungsverfahren
  • Formate zur Ausbildung von Kulturkompetenz
  • Verbindung von Latein und Musik im Unterricht
  • Lateinlernen an bilingualen Schulen

 

Kontakt:

Freie Universität Berlin
Seminar für Griechische und Lateinische Philologie
Habelschwerdter Allee 45 — Raum KL 24-1-12
14195 Berlin
Tel.: (+49-30) 838-55710
Fax: (+49-30) 838-52767
Sprechzeiten: n. V.
e-mail: d.amann@fu-berlin.de