Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Klassische Philologie, HU Berlin

Karl-Wilhelm Weeber (2011)

Latin reloaded: Von wegen Denglisch - alles nur Latein!

Primus-Verl., Darmstadt. (ISBN: 9783896787514).

Fündig in Sachen Denglisch wird Weeber zuerst bei der 1997 gekürten Sprachpanscherin Jil Sander, deren FAZ-Interview genug Stoff bietet, um den Beweis anzutreten, dass alle Anglizismen in diesem Text lateinischen Ursprungs sind. Und dass auch die Mehrzahl der Politiker, Manager und Künstler, die sich englischer Ausdrücke bedienen, um ihre Fortschrittlichkeit unter Beweis zu stellen, doch nur der alten Lingua latina auf den Leim gehen, zeigt der Autor durch seine Untersuchung weiterer 800 Begriffe, die sich besonderer Beliebtheit bei deutschen VIPs und Institutionen erfreuen. Als fortlaufende Lektüre ist dieses Lehrstück zwar mehr als ermüdend (gleiche Form und Methode wie in Weeber: ``Rom-Deutsch'', BA 9/06), durch Register englischer und lateinischer Begriffe aber doch gut nutzbar, um die publicae relationes zu pflegen, also PR in eigener Sache zu machen. Neben ``Rom-Deutsch'' sowohl zum Sprachpanschen, aber auch zum Erwerb sprachkritischer Kompetenz geeignet, auch für Schüler, zumindest von informativem Interesse

FD 09 W 394 L2